Verhandlungsmarathon in Brüssel: Ausgang weiterhin offen

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Nach einem über 14 Stunden andauernden Verhandlungsmarathon über mögliche Rettungsmaßnahmen für Griechenland ist der Ausgang offenbar weiterhin offen. Das sagte ein Vertreter aus der Verhandlungsdelegation Zyperns am frühen Montagmorgen in Brüssel. Gegen 6 Uhr waren die Verhandlungen für „finale Konsultationen“ unterbrochen worden, so der Ministerpräsident Maltas, Joseph Muscat.

Zwischenzeitlich hatte offenbar auch ein Kompromisspapier auf dem Tisch gelegen, über Details wurde in der Nacht jedoch nichts bekannt. Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone sitzen seit Sonntagnachmittag zusammen.

EU-Sondergipfel am 12.07.2015, Etienne Ansotte/EU,  Text: über dts Nachrichtenagentur
Foto: EU-Sondergipfel am 12.07.2015, Etienne Ansotte/EU, Text: über dts Nachrichtenagentur