Bad Wörishofen – Vereiste Scheiben – Unfall

Bad Wörishofen | 17.11.2011 | 11-1438

Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Wörishofen fuhr am Donnerstagvormittag, 17.11.2011, auf der Hauptstraße in südlicher Richtung. Auf Höhe einer Fahrbahnverengung an der Einmündung zur Irsinger Straße streifte er einen entgegenkommenden Pkw, der von einer 67-jährigen Frau, ebenfalls aus Bad Wörishofen, gesteuert wurde, an der linken Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher war mit rundum vereisten Scheiben unterwegs und gab außerdem an, von der Sonne geblendet worden zu sein. Verletzt wurde niemand.

 

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass die Scheiben vor Antritt der Fahrt von entsprechenden Sichtbehinderungen zu befreien sind.

Anzeige