Verdacht auf Glasscherben: Netto ruft Sauerkirschen zurück

Maxhütte-Haidhof – Der Lebensmitteldiscounter Netto hat aus Gründen des Verbraucherschutzes ein Produkt zurückgerufen. Betroffen seien entsteinte und gezuckerte Sauerkirschen der Marke „Beste Ernte“, in einem Glas mit einer Füllmenge von 680 Gramm, teilte das Unternehmen mit. Es sei nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern befinden.

Es handele sich „ausschließlich um das Produkt mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.08.2016 und 03.08.2016“. Diese Information steht auf der Deckeloberseite des Produktes. Das betroffene Produkt wurde „umgehend aus dem Verkauf genommen“. Andere Gläser mit abweichenden Mindesthaltbarkeitsdaten sowie weitere Artikel seien nicht betroffen, so das Unternehmen. Kunden, die das Produkt gekauft haben, könnten dieses gegen Erstattung des Kaufpreises – auch ohne Vorlage des Kassenbons – in den Netto-Discountern zurückgeben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige