Verbraucherschützer sehen keine Täuschung durch vegetarische Wurst

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Verbraucherschützer sehen derzeit keine Gefahr, dass Verbraucher durch vegetarische Wurst- oder Fleischprodukte oder deren Produktnamen getäuscht werden. „In aller Regel erkennen die Menschen, dass es sich um ein vegetarisches Produkt handelt“, sagte Ingmar Streese, Leiter des Geschäftsbereichs Verbraucherpolitik beim Bundesverband der Verbraucherzentralen, dem Tagesspiegel (Donnerstag). Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hatte gegenüber der „Bild“-Zeitung ein Verbot für angeblich „irreführende“ Produktnamen wie „vegane Schnitzel“ gefordert.

Obwohl Streese derzeit keine große Täuschungsgefahr sieht, wünscht aber auch er sich eine Vereinheitlichung. „Es gibt immer mehr vegetarische Milch, Käse oder Wurst“, sagte Streese, „da brauchen wir eine einheitliche Kennzeichnung.“ Derzeit arbeite die Lebensmittelbuch-Kommission an entsprechenden Grundsätzen.