Verband: Bierabsatz blieb 2015 weitgehend stabil

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bierabsatz ist im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr weitgehend stabil geblieben. Insgesamt seien 2015 rund 95 Millionen Hektoliter des Gerstensafts abgesetzt worden, teilte der Deutsche Brauer-Bund (DBB) am Freitag in seiner vorläufigen Bilanz mit. Hatte 2014 vor allem die Fußball-Weltmeisterschaft den Absatz angekurbelt, setzte 2015 das Exportgeschäft Impulse.

„Deutsche Biere erfreuen sich im Ausland wachsender Beliebtheit. Auch das stabile Konsumklima in Deutschland und außergewöhnlich milde Temperaturen haben 2015 zu der positiven Entwicklung beigetragen“, sagte DBB-Präsident Hans-Georg Eils. Weitere Erfolgsfaktoren seien eine immer breiter werdende Markenvielfalt der 1.350 deutschen Brauereien und die anhaltend hohe Nachfrage nach alkoholfreien Bieren und regionalen Spezialitäten.

Biertrinker, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Biertrinker, über dts Nachrichtenagentur