Verarbeitendes Gewerbe: Zahl der Aufträge im Dezember 2014 gestiegen

Wiesbaden – Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe lag nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im Dezember 2014 um 4,2 Prozent höher als im Vormonat. Für November ergab sich nach Korrektur ein Rückgang von 2,4 Prozent gegenüber Oktober 2014. Die Aufträge aus dem Inland haben im Dezember um 3,4 Prozent und die Aufträge aus dem Ausland um 4,8 Prozent zugenommen. Bezogen auf die Absatzrichtung des Auslandsgeschäfts lag der Auftragseingang aus der Eurozone um 5,9 Prozent und der Auftragseingang aus dem restlichen Ausland um 4,0 Prozent höher als im Vormonat.

Der Auftragseingang war im Dezember 2014 bei den Herstellern von Vorleistungsgütern um 2,8 Prozent und bei den Herstellern von Investitionsgütern um 5,7 Prozent angestiegen. Bei den Herstellern von Konsumgütern lag das Auftragsvolumen unter dem Niveau des Vormonats (–0,6 Prozent).

Über dts Nachrichtenagentur