USA verlegen Flugzeugträger nach Nordkorea

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Zwei Tage nach dem Luftangriff auf eine syrische Militärbasis erhöht das Weiße Haus auch auf Nordkorea den Druck. Der US-Flugzeugträger USS Carl Vinson wurde mit seinem Kampfverband in Richtung der Koreanischen Halbinsel in Marsch gesetzt, so ein Sprecher. Damit sollen Präsenz und Bereitschaft der US-Streitkräfte in der Region erhöht werden.

Zudem sei die Verlegung eine Reaktion auf jüngste Provokationen Nordkoreas. US-Präsident Donald Trump hatte angesichts des fortschreitenden Atomprogramms die Bereitschaft bekundet, notfalls auch ohne China tätig zu werden. Chinas Staatschef Xi und Trump hatten bei ihrem ersten Treffen am Freitag vereinbart, im Konflikt über das nordkoreanische Atomprogramm stärker zu kooperieren.

US-Kampfflugzeug, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Kampfflugzeug, über dts Nachrichtenagentur