USA verhängen Sanktionen gegen zwei türkische Minister

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die USA haben Sanktionen gegen zwei türkische Minister verhängt. Grund dafür ist der fortgesetzte Hausarrest eines US-amerikanischen Pastors, für dessen Freilassung sich US-Präsident Trump einsetzte, berichtet Bloomberg. Die Sanktionen zielen auf den türkischen Justizminister Abdülhamit Gül und den Innenminister Süleyman Soylu ab, die beide „führende Rollen in den für die Festnahme und Inhaftierung von Pastor Andrew Brunson verantwortlichen Organisationen“ spielten, sagte das US-Finanzministerium in einer Erklärung.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur