USA nehmen mindestens 10.000 Flüchtlinge aus Syrien auf

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die USA nehmen mindestens 10.000 Flüchtlinge aus Syrien auf. US-Präsident Obama habe die Verwaltung angewiesen, sich für das nächste Finanzjahr auf eine entsprechende Zahl von Flüchtlingen einzustellen, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses am Donnerstag. Zuletzt war Kritik an den USA wegen der Zurückhaltung aufgekommen, die nun wohl kaum abflauen dürfte – denn die Zahl von 10.000 Flüchtlingen ist wohl eher ein Tropfen auf den heißen Stein.

Deutschland erwartet allein in diesem Jahr schon bis zu 800.000 Flüchtlinge – Tendenz steigend.

Freiheitsstatue in New York, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Freiheitsstatue in New York, über dts Nachrichtenagentur