USA laden indischen Wahlsieger nach Washington ein

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die USA haben dem indischen Oppositionspolitiker Gujarat Narendra Modi zum Sieg bei der Parlamentswahl gratuliert und ihn nach einem jahrelangen Einreiseverbot nach Washington eingeladen. US-Präsident Barack Obama erklärte am Freitag während eines Telefongesprächs mit Modi, er freue sich auf eine enge Zusammenarbeit mit dem künftigen indischen Premierminister. Modis hindu-nationalistische Partei BJP hatte sich bei den Parlamentswahlen in Indien durchgesetzt und die absolute Mehrheit der Mandate erreicht.

Die BJP und ihre Bündnispartner kommen der indischen Wahlkommission zufolge auf mindestens 278 von 543 Sitze im Unterhaus.

Anzeige