USA: Enthauptungs-Video von Terrormiliz IS authentisch

Washington – Eine Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrats der Vereinigten Staaten hat das Video, in dem der 40-jährige US-Fotojournalist James Wright Foley von einem Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) geköpft wird, als authentisch eingestuft. „Die US-Geheimdienste haben das kürzlich veröffentlichte Video analysiert“, sagte die Sprecherin am Mittwoch. „Wir kommen zu dem Schluss, dass das Video echt ist.“

Foley war im Jahr 2012 in Syrien entführt worden und hatte sich über 600 Tage in Gefangenschaft befunden. In dem verbreiteten Video werden die USA aufgefordert, die Intervention im Irak zu unterlassen. Ansonsten werde in Kürze ein weiterer entführter US-Journalist hingerichtet, der seit August letzten Jahres in Syrien vermisst wird.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige