USA: 70 Jahre Haft für Todesschützen von deutschem Austauschschüler

Missoula – Im Fall der tödlichen Schüsse auf einen deutschen Austauschschüler im US-Bundesstaat Montana ist am Donnerstag das Strafmaß für den Schützen verkündet worden: Der 30-jährige Angeklagte muss 70 Jahre ins Gefängnis, entschied der zuständige Richter. Der Mann war bereits im Dezember wegen vorsätzlicher Tötung schuldig gesprochen worden. Der Austauschschüler aus Hamburg war im vergangenen April nachts in die Garage des Schützen eingedrungen und daraufhin erschossen worden.

Über dts Nachrichtenagentur