US-Wirtschaft schrumpft im ersten Quartal deutlich

US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Washington – Die US-Wirtschaft ist im ersten Quartal des laufenden Jahres deutlich geschrumpft: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei von Januar bis März mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 2,9 Prozent gesunken, teilte das US-Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Das Ministerium musste den BIP-Wert damit bereits zum zweiten Mal nach unten korrigieren: Zunächst hatte man mit einem Wachstum in Höhe von 0,1 Prozent gerechnet, ehe man den Wert im Mai auf minus 1,0 Prozent nach unten korrigierte. Als Grund für den größten wirtschaftlichen Rücksetzer der Vereinigten Staaten seit fünf Jahren gilt eine Kältewelle sowie die Entscheidung der US-Zentralbank, ihre milliardenschweren Geldspritzen etwas niedriger zu dosieren.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige