US-Verteidigungsminister Hagel rechnet mit langem Einsatz gegen IS

Chuck Hagel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Chuck Hagel, über dts Nachrichtenagentur

Washington – Das US-Verteidigungsministerium rechnet damit, dass der Einsatz gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) noch lange dauern wird: In den vergangenen Monaten seien zwar Fortschritte gemacht worden, erklärte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel am Donnerstag bei einer Kongressanhörung in Washington. Die Gruppierung bleibe jedoch gefährlich. Man stehe noch am Beginn des Einsatzes.

Es müsse weiterhin Druck auf den IS ausgeübt werden. Zudem müsse die Versorgung der Gruppierung mit finanziellen Mitteln, Waffen und neuen Kämpfern unterbrochen werden. Der IS könne jedoch nicht nur mit militärischen Mittel zurückgedrängt werden. So seien im Irak dringend politische Reformen nötig.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige