US-Senat billigt Hilfen für israelische Raketenabwehr

Washington – Der US-Senat hat einstimmig Hilfen in Höhe von 225 US-Dollar für das israelische Raketenabwehrsystem gebilligt. Das Repräsentantenhaus muss der Entscheidung noch zustimmen, was als wahrscheinlich gilt. Mit dem Abwehrsystem fängt Israel aus dem Gazastreifen abgefeuerte Raketen ab.

Unterdessen setzten sich nach dem Scheitern einer für 72 vorgesehenen Waffenruhe die Kämpfe im Nahen Osten fort. Nach palästinensischen Angaben kamen allein am Freitag im Gazastreifen mindestens 70 Menschen ums Leben. UN-Generalsekretär Ban-Ki moon bedauerte das Scheitern der Feuerpause. Sollten sich Berichte bestätigen, dass die Hamas nach dem Inkrafttreten der Waffenruhe zwei israelische Soldaten getötet und einen weiteren entführt habe, könnte dies gravierende Folgen für beide Seiten haben. Ban forderte die sofortige Freilassung des entführten Soldaten und rief die Konfliktparteien dazu auf, sich weiter um ein Ende der Auseinandersetzungen zu bemühen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige