US-Notenbank beendet Anleihekäufe

US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Washington – Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) beendet wie geplant den Aufkauf von Staatsanleihen und Hypothekenpapieren zur Konjunkturbelebung. Das Programm soll zum Monatsende auslaufen, teilte die Zentralbank in Washington am Mittwoch mit. Die Fed hatte bereits im Dezember 2013 mit der Rückführung der Anleihekäufe begonnen.

Der Leitzins bleibt unterdessen unverändert zwischen null und 0,25 Prozent. Dies solle auch noch für „beträchtliche Zeit“ so bleiben, teilte die Fed weiter mit. Der Leitzins liegt bereits seit Ende 2008 auf diesem Rekordtief.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige