US-Behörden: 2015 wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Washington (dts Nachrichtenagentur) – 2015 war nach Angaben der US-Wetterbehörde NOAA und der US-Raumfahrtbehörde NASA das „mit Abstand“ wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1880. Die weltweite Durchschnittstemperatur habe im vergangenen Jahr um 0,90 Grad Celsius über dem Durchschnitt des 20. Jahrhunderts gelegen, teilten die Wissenschaftler am Mittwoch mit. Damit sei das bisherige Rekordjahr 2014 noch einmal um 0,16 Grad Celsius übertroffen worden.

Rekordtemperaturen seien in fast allen Teilen der Welt verzeichnet worden, so die Wissenschaftler weiter. Besonders betroffen gewesen seien Zentralamerika, die Nordhälfte Südamerikas, Teile von Nord-, Süd- und Osteuropa, Westasien, Teile von Ost- und Südafrika und große Teile der Ozeane.

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur