Uruguay: Vazquez und Lacalle Pou gehen laut Prognose in Stichwahl

Montevideo – Nach den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Uruguay 2014 gehen laut Nachwahlbefragungen voraussichtlich Tabaré Vázquez und Luis Alberto Lacalle Pou in die Stichwahl. Im ersten Wahlgang am Sonntag konnte keiner der beiden Kandidaten die absolute Mehrheit erringen. Neben dem Präsidenten wurden gleichzeitig auch Vizepräsident, 30 Senatoren und 99 Abgeordnete gewählt.

Gut 2,6 Millionen Wähler waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Stichwahl um die Präsidentschaft findet am 30. November statt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige