Unterthingau – Wechselmasche – Trickbetrug

polizeiauto43Am Montag Mittag, 19.10.2015, kaufte eine bisher unbekannte Frau in einer Bäckerei bei einem Verbrauchermarkt in Unterthingau an der Kemptener Straße im Landkreis Ostallgäu ein. Sie wollte zunächst mit einem 50-Euro-Schein zahlen, hat dann aber doch Kleingeld dabei. Sie will den 50-Euro-Schein gewechselt haben, verwirrt die Verkäuferin mit ständigen Fragen und verlässt kurz darauf den Laden. Aufgrund Kundenandrangs stellt die Verkäuferin erst eine halbe Stunde später fest, dass 50 Euro fehlen.
Beschreibung der Tatverdächtigen: 45 bis 50 Jahre alt, ca. 165 cm groß, korpulent, lange Haare, die hinten hochgesteckt waren, bekleidet mit einer Jeansjacke. Hinweise auf die Tatverdächtige werden unter Tel. 08342-96040 erbeten.