Unterthingau – Malermeister stürzt vom Gerüst

Lkrs. Ostallgäu/Unterthingau | 02.05.2012 | 12-0968

christoph-17 luftretter new-facts-euAm Mittwoch Nachmittag, 02.05.2012, ereignete sich ein Betriebsunfall in Unterthingau, Lkrs. Ostallgäu. Ein 59-jähriger Malermeister stürzte aus ca. 3 Meter Höhe von einem Gerüst. Er prallte mit dem Thorax auf eine Stütze und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ ins Krankenhaus nach Kempten transportiert, eine Lebensgefahr besteht nicht.

Anzeige