Unterroth – Kleintransporter verliert Anhängerrad – zwei Pkw beschädigt

Blaulicht_Symbolbild_new-facts-eu_BringezuDienstagnachmittag, 08.11.2016, gegen 17.30 Uhr, fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Kleintransporter und Anhänger auf der Kettershauser Straße in Unterroht, Lkrs. Neu-Ulm, in Richtung Kettershausen, Lkrs. Unteralgäu.

Auf Höhe der Industriestraße löste sich vom zweiachsigen Anhänger das hintere rechte Rad samt Radlager. Zwei nachfolgende Pkw bemerkten dies zu spät und überrollten den auf der Fahrbahn liegenden Reifen. Der Fahrer des Fahrzeuggespanns bekam von alledem nichts mit und setzte seine Fahrt fort. Ein unbeteiligter 35-jähriger Autofahrer beobachtete das Unfallgeschehen, folgte dem Fahrzeuggespann und konnte den Fahrer kurze Zeit später bei einem Halt auf das fehlende Rad und den Unfall aufmerksam machen.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 700 Euro.