Unternehmer Sorrell lobt Merkels Flüchtlingspolitik

St. Helier (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef des britischen Konzerns WPP, Martin Sorrell, hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ausdrücklich für ihre Flüchtlingspolitik gelobt. „Dass Deutschland bereit ist, über eine Million Menschen aufzunehmen, ist in dieser Situation das einzig Richtige“, sagte Sorrell der „Welt am Sonntag“ (8. Mai). „Deutschland hat viel geholfen.“

Es sei nicht Deutschlands Fehler, dass sich so viele Flüchtlinge in Richtung Europa aufmachten. Der Brite stammt selbst aus einer Familie von Zuwanderern, seine Vorfahren kamen aus der Ukraine, Polen und Rumänien. „Meine Großeltern waren ungelernt, so wie viele Zuwanderer heute auch“, sagte Sorrell im Interview mit der „Welt am Sonntag“. Natürlich gebe es Migranten, die die Sozialsysteme ausnutzten, dies sei aber die Minderheit. „Ich bleibe dabei: Zuwanderung ist positiv“, so Sorrell.

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur