Unterallgäu – Polizei unterstützt überforderte Eltern

Lkrs. Unterallgäu + 24.11.2013 + 13-2123

polizisten-38Gegen 5.00 Uhr morgens mussten zwei Streifen der Polizeiinspektion Memmingen am Sonntag, 24.11.2013, zu einer Familie im Unterallgäu ausrücken. Die Eltern benötigten Hilfe, weil sie ihren Sohn nicht mehr unter Kontrolle bekamen. Dem 17-Jährigen wurde auf einer Party ein Streich gespielt, welchen er erst später bemerkte. Er geriet daraufhin so in Rage, dass die Eltern eine Eskalation in Richtung der Verursacher befürchteten. Da der junge Bursche neben einem Alkoholwert von über 1,4 Promille laut Auskunft der Eltern angeblich auch eine psychische Vorerkrankung hatte, wurde er einem Psychologen vorgestellt. Wie der Jugendliche zu einem so erheblichen Alkoholwert kam, ist noch zu klären.

Anzeige