Unterallgäu – Person droht von Hausdach zu springen

20-09-2013_ostallgau_kaufbeuren-neugablonz_thw_feuerwehr_dlrg_brk_ubung_poeppel_bringezu_new-facts-eu20130920_0012

Symbolbild

Zu einem nichtalltäglichen Einsatz wurden am Dienstabend, 23.06.2015, gegen 20 Uhr, die Feuerwehren Bad Wörishofen, Kirchdorf und Türkheim alarmiert. Ebenso war ein Notarzt, ein Rettungswagen und der Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz.

Eine Person drohte von einem Hausdach zu springen, da sie sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Die Feuerwehren Bad Wörishofen und Türkheim wurden mit Sprungrettern alarmiert. Beamten der Verhandlungsgruppe der Polizei gelang es einen Gesprächskontakt mit der erkrankten Person aufzubauen. Letztendlich konnten die speziell geschulten Beamten die Person davon überzeugen ihr Vorhaben abzubrechen. Durch ein Dachfenster kletterte die Person zurück ins Haus und konnte ärztlich betreut werden.