Unterallgäu – Landratsamt per Smartphone-App zu erreichen

Landkreis Unterallgäu + 10.04.2014 + 14-0513

10-04-2014 landkreis-unterallgaeu smartphone-app vorstellung pressefoto new-facts-euViele praktische Funktionen vor allem in den Bereichen Abfallwirtschaft und Kfz-Zulassung

Nie mehr vergessen, die Mülltonne rauszustellen, immer den richtigen Ansprechpartner am Landratsamt finden, sich online einen Termin bei der Zulassungsstelle reservieren – all das kann die Unterallgäu-App. Bei einer Pressekonferenz am Landratsamt stellten die Verantwortlichen die Neuheit vor.

Landrat Hans-Joachim Weirather betonte: „Mit der App wollen wir auf individuelle Bürgerbedürfnisse eingehen.“ Zum Beispiel können Bürger sich ihr Wunschkennzeichen reservieren und Termine bei der Zulassungsstelle vereinbaren. 

Franz Sirch, Sachgebietsleiter Organisation, erklärte, das Landratsamt Unterallgäu habe einen Internetauftritt mit umfassenden Informationen. Die neue Unterallgäu-App sei eine gelungene Ergänzung dazu. „Es handelt sich um eine selbst gestrickte App, die wir gemeinsam mit Spezialisten für unsere Bedürfnisse entwickelt haben.“

Weil im Internet besonders die Bereiche „Abfallentsorgung“ und „Verkehr und Kfz-Zulassung“ gefragt seien, biete die neue Unterallgäu-App besonders in diesen Bereichen einen umfassenden Service.

Edgar Putz vom Sachgebiet Abfallwirtschaft stellte vor, wie der Bürger in diesem Bereich von der App profitiert. Zum Beispiel gebe es eine Funktion, die einen daran erinnert, wann die Müllabfuhr kommt. Zudem finde man alle Wertstoffhöfe mit Informationen zu den Öffnungszeiten und was dort angenommen wird.

Im Bereich „Verkehr und Kfz-Zulassung“ können sich laut Sirch Privatpersonen Termine bei der Zulassungsstelle reservieren. Außerdem ist es möglich, sich sein Wunschkennzeichen zu reservieren. Diese beiden Angebote bestehen ab sofort auch im Internet auf der Seite des Landkreises. 

Systemadministrator Dietmar Schneider erklärte, außerdem können Bürger gezielt Neuigkeiten aus den Bereichen sammeln, für die sie sich interessieren. Dafür können sie die Pressemitteilungen des Landratsamts als RSS-Feeds abonnieren.

Die App kann man sich in den gängigen App-Stores kostenlos herunterladen – einfach nach dem Stichwort „Unterallgäu“ suchen. Sie wird von den Betriebssystemen Android, iOS und Windows Phone unterstützt.

Mehr erfahren Sie auch unter www.unterallgaeu.de/app


Zum Bild: Bei einer Pressekonferenz stellten Mitarbeiter des Landratsamtes die neue Unterallgäu-App vor. Hier erklärt Edgar Putz, was die App im Bereich Abfallwirtschaft bietet. Rechts neben ihm: Franz Sirch, Sachgebietsleiter Organisation, und Eugen Lehner, stellvertretender EDV-Leiter. Links im Bild: Landrat Hans-Joachim Weirather, der die App bereits auf seinem Smartphone testet. Foto: Landratsamt/Eva Büchele


Anzeige