Unterallgäu – Landratsamt geht auf Nummer sicher und untersagt Facebook-Party

Landratsamt Unterallgäu + 21.06.2012 + 12-1492

polizei gelbe einsatzjacke schriftzugWeil Gerüchte kursieren, dass die ursprünglich für den Raum Landsberg angekündigte Facebook-Party nun an Baggerseen in Mindelheim oder Salgen stattfinden soll, geht das Landratsamt Unterallgäu auf Nummer sicher. Laut Abteilungsleiter Karl Bihler, hat das Landratsamt die möglicherweise für Samstag, 23.06.2012, geplante Party in enger Abstimmung mit der Stadt Mindelheim, der Gemeinde Salgen und der Polizei untersagt. Man sehe die Sicherheit gefährdet, so Karl Bihler. Andere Städte hätten mit Facebook-Partys negative Erfahrungen gemacht, da diese schnell zu unkontrollierbaren Massenveranstaltungen werden könnten.

Wie Bihler sagt, hat das Landratsamt eine sogenannte Allgemeinverfügung für das gesamte Gebiet der Stadt Mindelheim und der Gemeinde Salgen erlassen. Demnach darf dort am Samstag und Sonntagmorgen keine Facebook-Party stattfinden. Bihler appelliert an die Vernunft und bittet darum, das Verbot ernst zu nehmen. Andernfalls drohe ein Bußgeld. Ursprünglich sei die Party für den Raum Landsberg vorgesehen gewesen, so Bihler. Nachdem das dortige Landratsamt diese verboten habe, gebe es nun Gerüchte, dass die Feier ins Unterallgäu verlegt werden soll.

Anzeige