Unterallgäu – Jahresbericht 2013 des Landratsamts erschienen

Foto: Landratsamt Unterallgäu

Foto: Landratsamt Unterallgäu

136,64 Kilogramm Hausmüll pro Kopf wurden 2013 im Unterallgäu gesammelt, 8418 ausländische Mitbürger aus 116 Nationen lebten im Landkreis und es waren insgesamt 135.972 Fahrzeuge zugelassen: Diese und viele weitere Zahlen findet man im Jahresbericht 2013 des Landratsamts Unterallgäu, der jetzt erschienen ist. Neben einem Statistikteil beinhaltet der Jahresbericht eine Kreischronik, in der wichtige Ereignisse aus dem vergangenen Jahr zusammengefasst sind.

Der Statistikteil wartet laut Landrat Hans-Joachim Weirather mit vielen interessanten Zahlen und Fakten auf und gibt einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Landratsamts. Die Kreischronik biete die Möglichkeit, sich durch die Höhepunkte des vergangenen Jahres zu blättern und sei ein spannender Lesestoff für alle, die sich fürs Unterallgäu interessieren. So sind darin nicht nur Ereignisse aus dem Landratsamt festgehalten, sondern auch aus den Unterallgäuer Gemeinden, der Region, Bayern und der Welt. Außerdem beinhaltet die mit Bildern illustrierte Chronik viele Informationen aus den Sitzungen des Kreistags und seiner Ausschüsse.

 

Zu finden ist der Jahresbericht im Internet unter www.unterallgaeu.de/jahresbericht

Anzeige