Unterallgäu – Altpapiertonne wird ausgeliefert

Landratsamt Unterallgäu + 11.06.2012 + 12-1360

Die Verteilung der neuen kommunalen Altpapiertonne hat begonnen: Die grauen 240-Liter-Tonnen und 1,1 Kubikmeter fassenden Container mit blauem Deckel werden jetzt an die Besteller ausgeliefert. Bis Ende Juli soll die Erstauslieferung der Sammelgefäße abgeschlossen sein. Dass der Grundstückseigentümer oder der Mieter bei Lieferung der Altpapiertonne anwesend ist, ist nicht notwendig, so Anton Bauer, Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft des Landratsamtes Unterallgäu.

Wer noch keine Altpapiertonne bestellt hat, kann dies jederzeit nachholen. Bestellungen sind fortwährend möglich. Laut Bauer werden die Tonnen innerhalb eines Monats am Grundstück des Bestellers angeliefert. Gefäß, Lieferung und Leerung sind kostenlos. Geleert wird die Altpapiertonne ab August alle vier Wochen.

Bestellcoupons für die Altpapiertonne sind bei den Gemeinden, an den Wertstoffhöfen, im Landratsamt Unterallgäu und bei den mit der Verteilung der Altpapiertonne betrauten Mitarbeitern der Firma WRZ Hörger GmbH erhältlich. Darüber hinaus kann die Tonne auch online unter www.unterallgaeu.de/altpapier bestellt werden. Die Abfuhrtermine des Altpapiers werden über die Tagespresse, die gemeindlichen Mitteilungsblätter und ab Mitte Juli 2012 im Online-Abfuhrkalender unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender bekannt gegeben. Bei Fragen steht die Abfallberatung des Landkreises Unterallgäu unter Telefon (08261) 995-367 oder -467 zur Verfügung.

 

Anzeige