Unionspolitiker für Ausweitung des Nato-Einsatzes gegen Schlepper

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der mäßigen Erfolge beim Kampf gegen Schlepper hat der Unions-Bundestagsabgeordnete Florian Hahn (CSU) gefordert, die Nato-Mission im Ägäischen Meer auszubauen. Das sei „dringend erforderlich“, erklärte der Verteidigungsexperte gegenüber der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe). Es sei wichtig, dass der Einsatz in der Ägäis Erfolg habe.

„Wir müssen den kriminellen Schleppern endlich das Handwerk legen“, sagte Hahn. Seit einer Woche kreuzt ein Nato-Marineverband unter deutscher Führung zwischen der Türkei und Griechenland. Aufgabe ist, die Küstenwachen über Bewegungen potentieller Schlepper zu informieren.

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer (Archiv), Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bootsflüchtlinge im Mittelmeer (Archiv), Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur