Unionsfraktionsvize Jung begrüßt Kopftuch-Urteil

Franz Josef Jung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Franz Josef Jung, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der für Kirchenfragen zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung, hat das jüngste Urteil des Bundesarbeitsgerichts begrüßt, wonach eine muslimische Krankenschwester in einem kirchlichen Krankenhaus kein islamisches Kopftuch tragen darf. „Ich halte das Urteil für richtig“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstagausgabe). „Denn eine kirchliche Einrichtung darf verlangen, dass die Neutralität gewahrt wird. Es macht einen Unterschied, ob es sich um eine staatliche oder eine kirchliche Einrichtung handelt.“

Insofern gehe der Richterspruch in Ordnung.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige