Unionsfraktionsvize Friedrich fürchtet "Trump-Effekt" in Deutschland

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA hat Unionsfraktionsvize Hans-Peter Friedrich (CSU) vor einem „Trump-Effekt“ und dem Erstarken von Populisten in Deutschland gewarnt. „Trump ist der Ausdruck des Willens der Amerikaner, über ihr Land selbst zu bestimmen. Und diesen Wunsch haben erkennbar auch immer mehr Menschen in Deutschland und Europa“, sagte Friedrich der „Bild“ (Donnerstag).

„Viele Menschen fühlen sich fremdbestimmt – von der EZB, von EU-Technokraten, von TTIP und von den Folgen der unkontrollierten Zuwanderung. Wenn sie von den Volksparteien keine Antworten bekommen, werden sie sich auch bei uns den Populisten zuwenden.“

Hans-Peter Friedrich, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hans-Peter Friedrich, über dts Nachrichtenagentur