Unionsabgeordnete drohen mit Nein zum Mindestlohn

Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Einige Unionsabgeordnete drohen damit, dass Mindestlohn-Gesetz in der nächsten Woche im Bundestag abzulehnen, weil sich SPD-Arbeitsministerin Andrea Nahles bei den Ausnahmen der Lohnuntergrenze ihrer Meinung nach noch nicht bewegt habe. „Ohne spezielle Lösung für Erntehelfer werden Spargel, Erdbeeren, Gurken und Wein aus deutschen Landen der Vergangenheit angehören – das könnte ich nicht verantworten“, sagte Agrarausschussvorsitzende Gitta Connemann (CDU) der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Wir alle stehen bei der Saisonarbeit im Wort“, betonte die Landwirtschaftsexpertin.

Es sei die einzige Branche, die im Koalitionsvertrag genannt werde. Ihre Probleme müssten berücksichtigt werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige