Union und FDP offen für Schwarz-Rot-Gelb in Baden-Württemberg

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der jüngsten Umfragen in Baden-Württemberg stellen sich CDU und FDP auf die Möglichkeit einer schwarz-rot-gelben „Deutschlandkoalition“ mit der SPD ein. „Selbstverständlich ist auch eine Deutschlandkoalition eine Option“, sagte der baden-württembergische CDU-Vorsitzende Thomas Strobl der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Ziel seiner Partei bleibe es, den Ministerpräsidenten zu stellen.

„Wir sind bereit, auch über neue Konstellationen zu sprechen“, erklärte FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner im Gespräch mit der Zeitung. Koalitionen würden allerdings nur gebildet, wenn die Inhalte stimmten. Ansonsten sei auch die Opposition eine „wichtige Aufgabe“.

CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur