Unicef: Tausende Kinder im Südsudan drohen zu verhungern

New York – Nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) drohen im Südsudan Tausende Kinder unter fünf Jahren zu verhungern. Insgesamt seien rund 1,5 Millionen Menschen im Land von Lebensmittelknappheit bedroht, teilte die Organisation am Dienstag mit. Obwohl Fortschritte in der Versorgung der Menschen gemacht worden seien, rechne man für die ersten Monate des Jahres 2015 mit einer weiteren Verschlechterung der Lage.

Darüber hinaus verschärften Krankheiten und mangelnder Zugang zu sauberem Wasser die Situation besonders für Kinder zusätzlich. Es seien deutlich mehr Mittel notwendig, um alle Hilfsbedürftigen im Land – vor allem in den schwer zugänglichen Konfliktgebieten – zu erreichen, so die Organisation weiter.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige