Unfallflucht auf der A 96 bei Aitrach

A 96 – AS Aitrach | 27.06.2011 | 11-406

fahrzeugkontrolle-63In der Nacht auf Montag, 27.06.2011, um 00.25 Uhr, ereignete sich auf der A 96 in Fahrtrichtung Lindau kurz vor der Ausfahrt Aitrach ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Unfallverursachers. Ein bislang unbekannter Pkw fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Pkw einer 31-Jährigen aus dem Bodenseekreis auf. Das stark beschädigte Fahrzeug der jungen Frau blieb daraufhin liegen. Der Verursacher hielt kurz auf dem Standstreifen, fuhr aber umgehend weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu oder das Wohlergehen der Frau zu kümmern.

Fahndungsmaßnahmen durch Kräfte der Polizei Memmingen, Kißlegg und Leutkirch blieben in der Nacht ohne Erfolg. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass es sich bei dem Unfallverursacher um einen dunklen Audi A 4 oder A 6 Avant handeln könnte. Es kann auch davon ausgegangen werden, dass das Kennzeichen mit „BC“ beginnt.
Zeugen, welchen ein solch beschädigter Pkw aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Memmingen unter Telefon 08331/1000 in Verbindung zu setzen.

 

 

Anzeige