UN-Generalsekretär setzt Untersuchungskommission zum Gaza-Krieg ein

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat eine Untersuchungskommission zum Gaza-Krieg eingesetzt. Die Kommission soll Vorfälle rund um UN-Einrichtungen während des Konflikts im vergangenen Sommer untersuchen, bei denen Menschen getötet oder verletzt und Gebäude der Vereinten Nationen beschädigt wurden, erklärte Ban am Montag. Auch Berichte über Waffenfunde in UN-Gebäuden sollten überprüft werden.

Vorsitzender der Untersuchungskommission wird der Niederländer Patrick Cammaert. Im von Anfang Juli bis Ende August dauernden Konflikt waren mehr als 2.100 Palästinenser und mehr als 70 Israelis getötet worden. Rund 100.000 Häuser im Gazastreifen wurden zerstört.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige