UN: 2016 wird wohl wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Genf (dts Nachrichtenagentur) – 2016 wird nach Einschätzung der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) wohl das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die weltweite Durchschnittstemperatur von Januar bis September habe rund 0,88 Grad Celsius über dem Durchschnitt der Referenzperiode von 1961 bis 1990 gelegen, teilte die UN-Sonderorganisation am Montag mit. Damit sei das Jahr 2016 noch wärmer gewesen als das Rekordjahr 2015. Vor allem in den ersten Monaten seien die Temperaturen aufgrund des besonders stark ausgefallenen Klimaphänomens El Niño auffällig hoch ausgefallen.

Auch die Menge von Treibhausgasen in der Atmosphäre habe erneut neue Höchstwerte erreicht. Aufgrund des Klimawandels komme es immer häufiger zu extremen Wetterereignissen, warnte WMO-Generalsekretär Petteri Taalas. Er mahnte die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens an.

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur