Ummendorf – Heizöl gelangt in Bach – Umwelteinsatz

Lkrs. Biberach/Ummendorf | 29.11.2011 | 11-1532

Feuerwehr-EinsatzstelleEine undicht gewordene Ölpumpe konnte als Ursache einer Gewässerverunreinigung ermittelt werden. Ölschlieren in einem Bach zwischen Ummendorf und Schweinhausen lösten am Dienstagnachmittag, 29.11.2011, einen Umwelteinsatz aus. Gegen 15.00 Uhr hatte ein Mitarbeiter eines Wasserversorgungsunternehmens die Ölspuren entdeckt. Die Freiwillige Feuerwehr Ummendorf setzte in das kleine, in Richtung Riss fließende Gewässer, eine Ölsperre und verhinderte hierdurch eine weitere Ausbreitung.

Bei der Rückverfolgung der Schlieren konnte die Ursache in einem Heizungskeller entdeckt werden: Aus einer undichten Ölpumpe tropfte Heizöl auf den Kellerboden und sickerte durch diesen in ein Dränagerohr, welches wiederum mit dem Bach in Verbindung stand. Bei der ausgetretenen Menge dürfte es sich insgesamt nur um wenige Liter gehandelt haben. Geprüft wird jetzt, ob die Anlage den Vorschriften entsprach.

Anzeige