Umfrage: Viele leiden im Winter unter Dunkelheit und Kälte

Winterlandschaft, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Winterlandschaft, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Winter macht etlichen Deutschen schwer zu schaffen. Einer Umfrage im Auftrag des Magazins „Apotheken Umschau“ zufolge fühlt sich jeder Dritte (33,7 Prozent) in der kalten Jahreszeit häufig antriebslos und hat keine Energie (33,7 Prozent). Fast ebenso viele werden öfter krank (31,8 Prozent) und leiden unter Dunkelheit und Kälte (29,8 Prozent).

Jeder Vierte gibt an, im Winter ständig müde zu sein (24,9 Prozent). Jeder Achte (13,0 Prozent) neigt in den Herbst- und Wintermonaten sogar zu Depressionen. Und 8,3 Prozent berichten von vermehrten Kreislaufstörungen. Für die Umfrage wurden von der GfK Marktforschung mehr als 2.000 Frauen und Männern befragt.

Über dts Nachrichtenagentur