Umfrage: Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Viele Deutsche halten die AfD in Umfragen tendenziell für unterbewertet. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für den „Focus“. 45 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die Partei bei der Bundestagswahl am 24. September mehr Stimmen bekommen wird, als in Umfragen vorhergesagt, 24 Prozent meinen, das Ergebnis werde mit den Vorhersagen übereinstimmen, 23 Prozent glauben, die AfD werde schwächer abschneiden, als prognostiziert.

Anhänger der AfD sind zu 82 Prozent der Auffassung, dass ihre Partei zu schwach gesehen wird. Kantar Emnid befragte am 12. und 13. September 2017 insgesamt 1.007 Personen.

Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur