Umfrage: Über die Hälfte der Deutschen verbringt Sommerferien zu Hause

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Über die Hälfte der Bundesbürger verbringt die Sommerferien laut einer Umfrage zu Hause. Während 45 Prozent in der Forsa-Umfrage im Auftrag von „RTL Aktuell“ angaben, in den großen Ferien zu verreisen, tun dies 54 Prozent nach eigener Aussage nicht. 31 Prozent derjenigen, die zu Hause ihre Ferien verbringen, gaben an, dass ihnen ein Urlaub zu teuer sei.

22 Prozent haben keine Zeit beziehungsweise keinen Urlaub bekommen. 17 Prozent möchten außerhalb der Sommerferienzeit verreisen, 14 Prozent verbringen ihren Urlaub lieber zu Hause. Lediglich sieben Prozent haben keine Lust zu verreisen. Weitere sechs Prozent geben an, aus gesundheitlichen Gründen nicht verreisen zu können. Von denen, die in den Sommerferien voraussichtlich verreisen werden, gibt die Hälfte (49 Prozent) der Befragten an, etwa zwei Wochen wegfahren zu wollen. 26 Prozent der Befragten wird voraussichtlich für etwa eine Woche vereisen, elf Prozent für etwa drei Wochen. Lediglich ein jeweils geringer Anteil wird in den Sommerferien voraussichtlich weniger als eine Woche (sechs Prozent) oder länger als drei Wochen (sieben Prozent) verreisen. 30 Prozent derer, die einen Sommerurlaub geplant haben, werden laut der Umfrage voraussichtlich innerhalb Deutschlands verreisen. Für zwölf Prozent geht es voraussichtlich nach Italien, für acht Prozent nach Spanien.

Menschen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Menschen, über dts Nachrichtenagentur