Umfrage: SPD vor Wahl in Hamburg mit großem Vorsprung vor CDU

Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Hamburg – Gut eine Woche vor der Wahl zur Bürgerschaft in Hamburg ist der Vorsprung der SPD vor der CDU sehr groß. Das ergab eine Umfrage für das ZDF-„Politikbarometer“. Die FDP scheint sich demnach zu stabilisieren, und die AfD könnte vor dem ersten Einzug in ein westdeutsches Landesparlament stehen.

Wenn schon am nächsten Sonntag gewählt würde, dann ergäben sich laut Umfrage die folgenden Projektionswerte für die Parteien: Die SPD käme zurzeit auf 45 Prozent, die CDU auf 19 Prozent, die Linke auf 9,5 Prozent, die FDP auf sechs Prozent, die Grünen auf elf Prozent und die AfD auf fünf Prozent. Die anderen Parteien liegen zusammen bei 4,5 Prozent. Bei der Frage, wen man lieber als Regierungschef in Hamburg hätte, erreicht der Amtsinhaber, Olaf Scholz (SPD) mit 66 Prozent einen selten klaren Vorsprung vor seinem Herausforderer Dietrich Wersich (CDU), den nur 15 Prozent vorziehen. Scholz wird dabei in allen Parteianhänger-Gruppen mit Ausnahme der CDU mehrheitlich als Erster Bürgermeister bevorzugt.

Über dts Nachrichtenagentur