Umfrage: Nur vier Prozent möchten im Krankenhaus sterben

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nur vier Prozent der Deutschen wollen laut einer Umfrage im Krankenhaus oder im Pflegeheim sterben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage des Zentrums für Qualität in der Pflege, über die das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ berichtet. Demnach wünsche sich jeder Zweite den Abschied zu Hause und jeder Dritte möchte am Lebensende im Hospiz sein.

In der Realität würden jedoch mehr als 70 Prozent der Deutschen im Krankenhaus sterben, schreibt das Magazin weiter. Ein Grund könnte demnach sein, dass die Klinik den Sterbenden als der beste Zufluchtsort erscheint. Schwerstkranke könnten jedoch auch bis zu ihrem Tod zu Hause betreut werden: „Darauf haben alle Patienten einen gesetzlichen Anspruch“, so die Palliativmedizinerin Birgitta Behringer aus Bochum.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige