Umfrage: Mittelstand blickt deutlich pessimistischer in die Zukunft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Mittelstand blickt deutlich pessimistischer in die Zukunft als noch vor drei Monaten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf eine Umfrage der Beratung Kloepfel Consulting unter knapp 400 Managern. Zwar beurteilen demnach 61 Prozent der Mittelständler die Aussichten für die kommenden sechs Monate positiv, doch erwarten inzwischen neun Prozent eine „schlechte bis existenzgefährdende“ Entwicklung.

Vor drei Monaten sagten das erst drei Prozent. Nur noch ein Drittel (33 Prozent) der Firmen erklärte, ihre Arbeitsplätze seien sicher – im zweiten Quartal waren es noch 46 Prozent. 13 Prozent rechnen der Umfrage zufolge sogar mit einem Jobabbau (2. Quartal: sieben Prozent).