Umfrage: Merz würde gegen Scholz verlieren

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Unmittelbar vor dem CDU-Parteitag in Hamburg hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa eine Umfrage veröffentlicht, wonach Friedrich Merz in einem fiktiven „Kanzlerduell“ gegen SPD-Vize Olaf Scholz verlieren würde. Laut der Umfrage im Auftrag von RTL würden 29 Prozent der Wahlberechtigten für Merz, aber 35 Prozent für Scholz votieren, wenn sie den Kanzler direkt wählen könnten. SPD-Chefin Andrea Nahles könnte dagegen auch Merz im direkten Duell mit 33 zu 24 Prozent schlagen.

Annegret Kramp-Karrenbauer liegt dagegen in ihren Werten gleichauf mit Amtsinhaberin Angela Merkel. Im Kanzlerduell gegen SPD-Chefin Andrea Nahles läge sie mit 50 gegenüber 14 Prozent vorn, gegen Olaf Scholz mit 43 gegenüber 21 Prozent. Die Umfrage wurde am 5. und 6. Dezember im Auftrag der Mediengruppe RTL unter 1.002 Befragten erhoben.

Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur