Umfrage: Mehrheit für Verbleib Griechenlands im Euro-Raum

EU-Fahnen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: EU-Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Auch nach der Parlamentswahl in Griechenland ist eine Mehrheit der Deutschen dafür, dass das Land im Euro-Raum bleibt. Fast genau wie vor zwei Wochen finden 54 Prozent, Griechenland solle den Euro als Währung behalten, 36 Prozent sind dagegen. Das ist ein Ergebnis des aktuellen ZDF-Politbarometers.

Den Forderungen der neuen griechischen Regierung nach einem Schuldenerlass stehen die meisten Befragten jedoch ablehnend gegenüber, genauso einer Aufweichung der mit der EU vereinbarten Sparvorgaben. So wollen 79 Prozent und klare Mehrheiten in allen Parteianhängergruppen, dass es bei den festgelegten Sparvorgaben bleibt, lediglich 13 Prozent meinen, diese sollten gelockert werden. Einen Schuldenerlass für Griechenland befürworten nur 20 Prozent, gut drei Viertel (76 Prozent) finden dies nicht richtig, darunter vor allem die Anhänger von Union (84 Prozent), SPD (73 Prozent) und AfD (69 Prozent), aber auch bei den Anhängern der Grünen (59 Prozent) und der Linken (52 Prozent) überwiegt die Ablehnung.

Über dts Nachrichtenagentur