Umfrage: Mehrheit der Fans für Einführung der Torlinien-Technik

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Eine klare Mehrheit von 71 Prozent der deutschen Fußball-Fans ist laut einer Umfrage für die Einführung der Torlinien-Technik. Einen generellen Videobeweis wie etwa beim Eishockey wünschen sich laut der Emnid-Umfrage für den Fernsehsender N24 immerhin 63 Prozent der Befragten. Auf das Freistoß-Spray könnten viele Fans hingegen verzichten: Lediglich 48 Prozent sind für die Freistoß-Markierung aus der Sprühdose.

Auch die Diskussion um einen möglichen vierten Auswechselspieler lässt die deutschen Fußballfans kalt: Nur 38 Prozent wünschen sich eine zusätzliche Einwechslungsmöglichkeit pro Spiel.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige