Umfrage: Mehrheit der Deutschen sieht keine Chance für Gottschalk-Comeback

Thomas Gottschalk, ZDF, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thomas Gottschalk, ZDF, über dts Nachrichtenagentur

Mainz – Die Mehrheit der Bundesbürger (52 Prozent) kann sich kein Comeback von Thomas Gottschalk als Moderator der ZDF-Unterhaltungssendung „Wetten, dass ..“ vorstellen. Einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge halten 43 Prozent eine Rückkehr Gottschalks für möglich. Bei den über 50-Jährigen halten 59 Prozent dies nicht für wahrscheinlich.

Lediglich in der Gruppe der unter 40-Jährigen hätte die erneute Übernahme der Quizsendung durch Gottschalk eine Chance. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte am 6. und 7. August für „Focus“ 1.010 repräsentativ ausgewählte Personen. Die „Bunte“ hatte vor ein paar Tagen über ein mögliches „Wetten, dass..?“-Comeback des Moderators berichtet. Sowohl Gottschalk als auch das ZDF haben dies aber dementiert.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige