Umfrage: Mehrheit der Deutschen rechnet nicht mit Etablierung der AfD

Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Deutschen (54 Prozent) rechnet nicht damit, dass sich die bei der Europawahl erfolgreiche AfD auf Dauer als politische Kraft in Deutschland etablieren kann. In einer Emnid-Umfrage des Nachrichtenmagazins „Focus“ gingen knapp ein Drittel der Befragten (32 Prozent) davon aus, dass sich die Euro-kritische Partei etablieren kann. Unter den AfD-Anhängern rechnen 97 Prozent mit einem dauerhaften Erfolg ihrer Partei.

Aber auch 44 Prozent der Anhänger der Linkspartei und ein Drittel der Unions-Anhänger gehen davon aus, dass sich die AfD etabliert. Besonders skeptisch sind dagegen die Sympathisanten von SPD und FDP. 74 Prozent der SPD-Anhänger rechnen damit, dass die AfD wieder von der politischen Bühne verschwindet, bei denen der FDP sind es 71 Prozent.

Anzeige