Umfrage: Mehrheit der Deutschen lehnt US-Luftangriff in Syrien ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine klare Mehrheit der Deutschen lehnt den US-Luftangriff in Syrien ab. In einer Befragung von Infratest dimap für die ARD/WDR-Sendung „hart aber fair“ gaben nur 29 Prozent der Befragten an, dass sie das Vorgehen der USA gegen das Regime von Baschar al-Assad befürworten. 56 Prozent lehnen das militärische Eingreifen der USA ab.

Die Zustimmung zum Militärschlag der USA ist unter den Anhängern der AfD mit 46 Prozent am größten. Am geringsten ist sie unter Anhängern der Linkspartei (13 Prozent Zustimmung). Die Anhänger von Union (31 Prozent Zustimmung) und SPD (34 Prozent Zustimmung) bewerten das Vorgehen der USA ähnlich. Noch deutlicher lehnen die Deutschen einen Kampfeinsatz der Bundeswehr in Syrien ab. Nur 18 Prozent der Befragten sagten, die Bundeswehr sollte sich an einem solchen Einsatz beteiligen, falls sich der Konflikt ausweitet, und eine Allianz unter US- Führung Deutschland dazu auffordern würde. 75 Prozent finden, dass die Bundeswehr sich in solch einem Fall nicht beteiligen sollte.

Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur